Impressum

Anbieter:
Bäckerei & Konditorei Meyns GmbH & Co. KG
Humboldtstraße 11
21059 Glinde

Kontakt:
Telefon: 040 / 722 6774
Fax: 040 / 722 3176
E-Mail: Info@Baeckerei-Meyns.de
Website: www.Baeckerei-Meyns.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Manfred Meyns (Anschrift wie oben)
Amtsgericht Reinbek / HRA 1655
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bäckerei Meyns Logo

Haftung für Inhalte:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftung für Links:
Die von uns eingestellten Links wurden von uns zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße hin überprüft. Wir sind jedoch nicht für die Einträge verantwortlich oder haftbar zu machen. Sollten uns Rechtsverletzungen bekannt werden, so werden wir den betreffenden Link unverzüglich entfernen.

Urheberrecht:
Diese Homepage unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Kopien sind nur für den privaten und nicht für den kommerziellen Gebrauch gestattet. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Personenbezogene Daten oder Fotos erfolgten nur mit Genehmigung und auf freiwilliger Basis der jeweiligen Person. Die Inanspruchnahme der angebotenen Dienste ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Es wird hiermit ausdrücklich widersprochen, die auf dieser Homepage veröffentlichten Kontaktdaten für die Übersendung nicht angeforderter Werbung, Informationen oder Spam-Mails zu nutzen. Sollte so ein Fall trotzdem eintreten, behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Datenschutzerklärung:

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung der Website erforderlich ist. Eine weitere Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit eine Einwilligung für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dem ich unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von mir oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf dieser Website bzw. einer extern verlinkter Website erfassen die jeweiligen System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Systems.

Folgende Daten können hierbei, je nach betreiber der Website, erhoben werden:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version *
  2. Das Betriebssystem des Nutzers *
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers *
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs *
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf die jeweilige Website gelangte
  7. Websites, die vom System des Nutzers über die jeweilige Website aufgerufen werden

Eine detaillierte Auflistung über Art, Umfang und Dauer der erhobenen Daten, ist den jeweiligen Datenschutzinformationen der einzelnen Betreiber zu entnehmen. Alle mit einem (*) markierten Einträge werden in den Server-Log Dateien dieser Website gespeichert.

Eine Speicherung der Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet auf dieser Website nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch die Systeme ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Websiten sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Websites und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu sonstigen Zwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Eine darüberhinausgehende Speicherung der Daten in den Logfiles der Server ist möglich.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Websites und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Websites zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.